• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • titel
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22

Stadthaus und Behördenzentrum Gießen

Bauherr: Magistrat der Stadt Gießen – Hochbauamt | Architektur: a plus | Fertigstellung: 2009 | Leistungsphasen: 1-8 | Mitarbeiter: Marc Delle, Berthold Rank, Susanne Wilk | Fläche: 4600 qm | Standort: Gießen

Das neue Rathaus der Stadt Gießen unterteilt sich in zwei Baukörper: dem Verwaltungshaus mit allen städtischen Behörden und dem Stadthaus mit den öffentlichen Nutzungen. Dazu gehören Stadtbüro, Konzertsaal, Kunsthalle, Stadtbibliothek, Stadtverordneten Sitzungssaal, Magistratssitzungszimmer sowie Büros der Stadtverordneten und Dezernate. Ziel des innenarchitektonischen Gesamtkonzeptes war es unter anderen, den Besucher vergessen zu lassen, dass er sich in einer kommunalen Einrichtung befindet. Atmosphäre und Raumerlebnisse sollten nichts mehr mit den Bildern, die man gemeinhin von Behörden im Kopf hat, zu tun haben. Es entstanden Räume mit unverwechselbarem Charakter, als Maßanzug für die Stadt Gießen.